[BR] Göttlich Verliebt

Written on 20 März 2013| 8 Liebesbeweise

*ACHTUNG* 
Das ist eine alte Rezension die überarbeitet werden muss! Also bitte nicht wundern wenn sie Qualitätsmäßig weit unten liegt und nicht gut geschrieben ist! 


Titel: Göttlich verliebt

Originaltitel: Goddess

Autor: Josephine Angelini

Buchart: Gebundenes Buch

Genre: Fantasy, Liebe
Teil: 3

Preis: 19,95 €

Seiten: 459

Verlag: Dressler

Helen schlang die Arme um seine Brust und ließ ihren Tränen freien Lauf. Sie weinte wegen Orion, wegen sich selbst und wegen Lucas. Sie konnte einige der größten Mächte der Erde beherrschen, aber über das Wichtigste von allem - ihr eigenes Herz - hatte sie keine Kontrolle.
Ein Tyrann, der unter ihnen lauert. Eine Liebende, die sich entscheiden muss. Ein Krieg, der all das beenden soll. 
Ich fand das Cover des ersten Teils schon richtig toll, aber ich finde dieses Cover hier hat es noch übertroffen. Ich liebe es richtig. Ich liebe die Farben, die Braun/Orangtöne und.. naja. Ich finde einfach alles daran toll ^^ 

Ich habe mich am Anfang des Buches noch gefragt ob ich es lesen soll. Nicht weil ich es in irgendeine Weise schlecht finde oder so. Aber mich macht es immer so traurig wenn eine Buchreihe zuende geht...
Man wurde am Anfang sofort in das Buch und ins Geschehen hineingestoßen, was echt gut ist, denn es ist doch nervig wenn man erst mal 100 Seiten lesen muss bevor etwas passiert, oder nicht? Auf jeden Fall hatte das Buch von Anfang an Suchtgefahr! Von der ersten Seite an fieberte man wieder mit Helen mit, man erlebte wie sie von einer kleinen Halbgöttin zu einer richtig mächtigen Person heranwuchs. Man war dabei als sie Angst hatte, als sie wieder einmal zwischen allen Fronten stand, wie sie ihrem Herzen nicht folgen konnte und sich nicht zwischen Orion und Lucas entscheiden konnte. Man fieberte mit Helen mit - von Anfang an.
Manchmal fand ich ihre Reaktionen nicht ganz nachvollziehbar, aber in allem fand ich das sie ein sehr gelungener Charakter ist. Auch Lucas und Orion spielten wieder eine große Rolle. Das ganze Buch über hat man sich gefragt für wen sich Helen entscheiden würde, und meiner Meinung nach hat sie sich für den richtigen  Entschieden. Das man dann für den anderen Charakter nur Traurigkeit empfand und Mitleid war natürlich vorauszusehen, aber die Autorin hat es hinbekommen das jeder sein Happy End hatte (Außer eine Person :() Das Buch war so mit Intrigen durchzogen das man immer wieder Überrascht wurde, und wenn Helen mal wieder einen Sieg erringen konnte 'feierte' man den Sieg mit ihr.
Zurückblickend finde ich das das Buch echt gut gelungen ist. Das Buch ist zwar sehr verstrickt, also es hat viele Details und so (Keine Ahnung wie ichs beschreiben soll ^^) aber leicht und gut zu lesen, der Schreibstil fesselt sehr :)
Ein Gelungenes Finale :)

Kommentare:

  1. Super rezi !! Hast du schon unswre startets rezi gesehen ? Die haben wir nämlich auch bearbeitet auf eine andere Art. Und wir brauchen noch deine Meinung ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'Auf eine andere Art'... sind wir auf andere Gedanken gekommen als Ines erwähnt hat das diese "Schriften" Bilder sind? ;)

      Löschen
  2. Ich bekomme es zu Ostern und freue mich schon riesig :) Grade aber erstmal die Infernal Devices beenden :)
    Schöne Rezi!

    AntwortenLöschen
  3. Klingt ja sehr gut ;)!

    Das Cover ist jetzt zwar nicht so meins, ich mag Cover mit Mädchen drauf allgemein nicht so gern :/, aber ich war schon von dem ersten Teil begeistert!

    Ja, den 2. und 3. werde ich mir noch kaufen müssen, aber ich bin fest entschlossen, sie mir bald zuzulegen ;D!!

    Liebe Grüße, Clärchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja ich finde das eigentlich ganz gut und das vom 1. Band auch. Aber das Cover vom 2. Buch fand ich beispielsweise auch total hässlich :x

      Ich kann sie nur empfehlen! :D

      :)

      Löschen
  4. Ich bin gerade beim Lesen und es ist echt super :D Und ich bin schon so gespannt, wie es zu Ende geht - auch wenn es traurig ist, dass die Reihe dann aufhört -.-

    Liebe Grüße,
    Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin auch immer traurig :( Aber das gehört leider dazu ._. :)

      Löschen