Bücher die ich immer schon haben und lesen wollte und die jetzt elendig auf meinem SuB vergammeln

Ines Caranaubahx | 21 Januar 2015

Hey Dears!
Ich habe wirklich viele Bücher aufdem Sub, so um die 150, und da sind ein paar bei wo am Anfang wirklich dachte "OMG - DAS MUSS ICH HABEN!", und dann habe ich nie einen Blick hinein getan. Hier sind ein paar Bücher davon:



 Sie kann keine Toten sehen, aber ... Sie spürt, wenn jemand in ihrer Nähe sterben wird. Und dann zwingt eine unbesiegbare Macht sie zu schreien, so laut sie kann. Kaylee kann ihr Glück kaum fassen. Der schärfste Typ der Schule hat sie angesprochen! Nash hat die schönsten braunen Augen, die sie je gesehen hat. Als er sie auf die Tanzfläche zieht, glaubt Kaylee zu träumen. Aber das perfekte Date hat sie sich anders vorgestellt. Erst entdeckt sie ein Mädchen, das scheinbar von einem schwarzen Nebel umgeben ist. Dann wird Kaylee übel, und plötzlich lastet eine schreckliche Schwere auf ihr. Um nicht zu schreien, dass die Fensterscheiben zerspringen, rennt sie schweißgebadet raus. Wie peinlich! Nash muss sie jetzt für völlig verrückt halten. Doch seltsamerweise bleibt er ganz ruhig ... Am nächsten Tag erfahren sie, dass das Mädchen tatsächlich tot ist. Bald sterben weitere. Und Kaylee ist die Einzige, die weiß, wen es als Nächsten trifft ...

Ich wollte diese Reihe wirklich schon extrem lange lesen. Und ich habe sogar 1 & 2 hier zu hause, 1 sogar als LE. Und ich? In dem Moment wo das Buch bei mir ankam wurde ich skeptisch und oh man :D Ich habe wirklich so gar keine Lust mehr auf diese Reihe.



Lia Kahn ist reich, schön und beliebt – bis ein Unfall sie beinahe tötet. Im Krankenhaus wacht sie in einem perfekten, künstlichen Körper auf. Lia wird nie wieder Schmerz empfinden, sie wird nicht altern und nicht sterben. Doch der Preis dafür ist hoch: Ihre Freunde misstrauen ihr, ihr Freund betrügt sie und alles, was ihr wichtig war, wandelt sich in einen Albtraum. Hin- und hergerissen zwischen dem Leben, das sie einmal kannte, und einer neuen, aufregenden Existenz, lernt Lia bald die bitterste Lektion: Niemand kann ihr die Entscheidung abnehmen, die sie treffen muss, um ihre Liebsten zu schützen.

Skinned, bzw die ganze Reihe, wollte ich vor allem wegen den Klappentexten lesen. Nicht das Ding da oben, sondern den Text hinten:
Lia Kahn ist tot.
Ich bin Lia Kahn.
Deshalb - denn das ist ja wohl ein logisches Problem, das sogar ein Kind lösen könnte - ich bin tot.
Das ist nur eine Sahe: ich bin es nicht. 
Diese Klappentexte haben mich immer angezogen. Und ich habe sogar die ganze Reihe hier zuhause, aber irgendwie will ich sie nicht lesen. Aber ich will. Aber ich will nicht.



 Jedes Jahr im April empfängt Blue die Seelen derer, die bald sterben werden, auf dem verwitterten Kirchhof außerhalb ihrer Stadt. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen – bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen aus dem Dunkel auftaucht. Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sieht, bedeutet, dass sie der Grund für seinen nahen Tod sein wird. Seit Blue sich erinnern kann, lebt sie mit der Weissagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint?

Ich wollte Wen der Rabe ruft auch einfach schon extrem lange lesen. Aber Nix da. Ich habe es da. Aber keine Lust. Gnah!






 Die 17jährige Raine MacDaniels kann Flüche weben, eine praktische Gabe, wäre Magie nicht verboten und würde mit dem Tode bestraft. Darauf bedacht, ihr Geheimnis zu wahren, wird sie an ihrer Schule zur Außenseiterin. Als ihr ihre Erzfeindin Kim einen besonders grausamen Streich spielt, schlägt Raine mit einem Fluch zurück. Doch sie muss feststellen, dass sie nicht die einzige mit magischer Begabung ist. Ein Zauberer scheint es auf sie abgesehen zu haben und plötzlich ist ihr auch noch die Magiepolizei auf den Fersen. Und dann ist da noch Skyler, der neue Mitschüler mit dem charmanten Lächeln, der so gerne ihr Freund sein möchte. Um zu überleben, muss Raine sich entscheiden, wem sie vertrauen kann – ihresgleichen oder jemandem, der eigentlich ihr Feind sein müsste.

Das Buch wollte ich schon echt extreem lange, schon bevor meiner Bloggerzeit! Aber ich kam nie dazu es zu kaufen. Dann habe ich mal den Verlag angeschrieben und die hatten noch ein Exemplar *-* War megahappy, vorallem weil sie sonst nur E-Books haben. Und jetzt liegt es hier rum. Ich bin so schlecht.



 Eva und Addie waren einmal wie alle anderen – zwei Seelen in einen Körper, über den sie abwechselnd die Kontrolle übernahmen. Doch als sie älter wurden, wuchsen mit ihnen die Befürchtungen – eben doch nicht normal zu sein. Denn im Kindesalter hätte eine Seele verblassen und schließlich ganz verschwinden müssen. Die Existenz von zwei Seelen in einem Körper wird als gefährlich angesehen und darf nicht sein. Als Addie schließlich doch die vollständige Kontrolle übernimmt, scheint alles gerettet. Niemand außer ihr aber weiß, dass Eva immer noch lebt – gefangen in dem Körper, den ihre Schwester kontrolliert. Als die beiden herausfinden, dass es für Eva doch noch eine Chance gäbe, wieder an die Oberfläche zu kommen, riskieren sie alles dafür …

Twin Souls war ein ganz großer Wunsch von mir, und die liebe Fire hat mir das Buch geschenkt! Erst vor kurzem, aber ich weiß jetzt schon das es noch etwas dauern wird bis ich das Buch lesen werde.



 Als die 16-jährige Cole den Londoner Tower besichtigt, wird sie von einer unglaublich realistischen Vision heimgesucht: Sie erlebt eine Jahrhunderte zurückliegende Enthauptung! Und dieses Erlebnis bleibt kein Einzelfall. Wohin Cole auch geht, was sie auch berührt, seit Kurzem fühlt sie sich ständig in andere Zeiten und an fremde Orte versetzt. Wird sie vielleicht verrückt? Nur einer scheint sie zu verstehen: der Amerikaner Griffon, den sie in London kennenlernt. Doch Stück für Stück entdeckt Cole, welch dunkles Geheimnis sie und Griffon verbindet. Kann sie dem Jungen, den sie liebt, wirklich vertrauen?

Dat Cover. Es hat mich immer angezogen, und trotz vielen schlechten Meinungen wollte ich es lesen. Nun habe ich es seit MONATEN und wusch - nichtmal aufgeschlagen -.- 



 Die Drachen könnten die Menschen vernichten. Doch sie sind zu fasziniert von ihnen. Dies ist die Basis des fragilen Friedens zwischen beiden Völkern, die jäh brüchig wird, als der Thronanwärter ihres gemeinsamen Königreichs brutal ermordet wird – auf Drachenart. Die junge Serafina hat guten Grund, beide Parteien zu fürchten. Hütet doch das erst seit kurzem am Hofe lebende Mädchen selbst ein Geheimnis. Als sie in die Mordermittlungen verwickelt wird, kommt der scharfsinnige junge Hauptmann der Garde, Lucian Kiggs, ihm gefährlich nahe und droht, ihre Verstrickung mit der Welt der Drachen zu enthüllen und ihr ganzes Leben auf immer zu zerstören.

Serafina war ein echt echt großer Wunsch. Auch diesen Wunsch habe ich mir nach Monaten erfüllt, und nun steht es auch schon seit Monaten im Regal am verstauben. Oh man, wieso nur. Wieso.



 Jackson Meyer, Student in New York, hält sich für einen ganz normalen Neunzehnjährigen, bis er zufällig feststellt: Er kann für ein paar Stunden in der Zeit zurückreisen. Alles ist nur ein harmloser Spaß, bis eines Tages die Katastrophe passiert: Zwei Fremde überfallen ihn und seine Freundin Holly im Studentenwohnheim – und erschießen Holly. In seiner Panik stürzt Jackson in die Vergangenheit und landet plötzlich zwei Jahre vor dem Ereignis. Von da an hat er nur eines im Sinn: zurückzukommen und Holly zu retten. Er wird ALLES dafür tun. ALLES - für seine große Liebe.

Sturz in die Zeit war immer so ein Naja. Will ich es, will ich nicht? Will ich, will ich nicht? WILL ICH, WILLICH NICHT? Jetzt ist es mein. Und es ist im Regal, ungelesen. Ach Menschenskinder, helft mir.



 Lena und Julian sind endlich zurück in der Wildnis. Hier sind sie vorerst in Sicherheit und alles könnte gut sein. Doch etwas zwischen den beiden hat sich verändert, und Lena spürt, dass sie eigentlich zu Alex gehört. Aber auch Alex ist nicht mehr der, den sie immer geliebt hat, und wirkt seltsam abweisend. Hana dagegen, Lenas Freundin von früher, führt ein ruhiges und geordnetes Leben ohne Liebe mit dem für sie ausgewählten Partner. Und während die Rebellen alles für den entscheidenden Angriff auf Portland vorbereiten, muss sich Lena ihrer Vergangenheit stellen.

Reqiuem wollte ich ebenfalls echt lange, weil ich die beiden Vorgänger so geil fand. Und dann hat die liebe Maya mir den Wunsch erfüllt endlich diese Reihe vervollständigen zu können *-* Und es steht im Regal. Ich habe sogar reingelesen, aber es dauert einfach zu lange das ich es bekommen habe, sodass ich mich an glaube ich noch 2 Personen erinnern kann, das wars >.< re-read, ich komme!



 Die 17-jährige Ismae flüchtet vor einer Zwangsheirat und findet Zuflucht im Kloster von St. Mortain, wo die Schwestern noch den alten Gottheiten dienen. Doch um selbst ein neues Leben beginnen zu können, muss sie das Leben anderer zerstören: Der Gott des Todes hat ein Schicksal als Auftragsmörderin für sie vorgesehen …
Ismaes erster Auftrag führt sie an den Hof der bretonischen Herzogin, wo sie mit einem unlösbaren Gewissenskonflikt konfrontiert wird: Wie kann sie den Auftrag des Todes ausführen, wenn das Opfer ihr Herz gestohlen hat?


Grave Mercy war immer eines von der Sorte Bücher, die ich wollte, aber nicht offiziell, sondern nru auf meiner imaginären Wunschliste. Im Sommer dieses Jahres habe ich mir das Buch dann endlich gekauft, aber das einzige was ich mit dem Buch verbinde sind die 30 Sekunden in denen ich es aus der Tasche genommen und in mein Bücherregal gestellt habe.



 Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?
Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …

Ich weiß noch wie krass ich mich gefreut habe als mein Papa mir das Buch geschenkt hat. Ich war wirklich extrem erschüttert, weil es Jahre her war das ich mir da eine neuerscheinung gegönnt habe. Und ich habe noch nichts gelesen, ich versteh das nicht >.< Ich will nämlich den ersten Teil nochmal vorher lesen, aber den habe ich nur mal geliehen. Aber wieso? Ich kann mich noch an den ersten erinnern, aber...trotzdem. Aber trotzdem, ich würde das Buch auch so lesen. Aber geht nicht. ABER WIESO. ARGH.




So, das waren sie. Meine größten Schandtaten. Übrigens könnt ihr demnächst auch Endgame dazuzählen. Wollte ich so unbedingt, und jetzt? Urghs.

Habt ihr schon ein paar von den Büchern gelesen? Macht michmal bitte ein bisschen heiß auf die Bücher,falls ihr sie gut fandet, haha. Sagt mir wasdazu, ich will die nicht mehr im Regal gammeln lassen aber ich kann auch nicht nicht. Weil meine Lust einfach BADUFF ist.

Kommentare:

  1. Hey,
    ich hab von den Büchern bisher nur das zweite Buch der Silber-Trilogie gelesen und das fand ich gut :) So ein Buch liest sich ja immer schnell weg, also go for it ;)
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Huhuuuuuuu!

    Haha, solche Bücher kenne ich auch soooo gut!
    Irgendwie glaube ich könnte ich da die Hälfte meines Regales dazustellen...
    Also, so wirklich heiß auf ein Buch machen kann ich dich nun nicht xD Also ich fand die verbotene genial, ich glaube sogar besser als Seelen! Irgendwie mochte ich es, weil im Gegensatz zu Seelen viel mehr Forschung und Psychodings darin war...keine Ahnung, ich mag das Buch, egal wie schlecht es viele finden xD
    SILBER 2...ARGH! Das sitzt auch noch bei mir rum. Wir können ja eine Leserunde starten und uns gegenseitig motivieren xD Wenigstens bin ich nicht die letzte, der es so geht.
    Die anderen Bücher habe ich nicht gelesen...
    DOCH! Wen der Rabe ruft. Fand es wirklich geil, aber es ist mehr so ein riesiger Prolog und man braucht manchmal echt ein bisschen Zeit und Nerven, sich durchzubeißen ;)
    Skinned fand ich naja, ein bisschen seltsam aber eigentlich ne gute Idee und ein extrem seltsames Ende...hmm....außerdem waren die Personen alle doooof..

    Okay, ich weiß, ich mach die Bücher ehr schlecht....sorry xD

    Liebe Grüße
    Kücki ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ineeeees :) das gleiche problem hab ich auch mit einigen Büchern hahahah :D
    Aber ich wünsche dir viel Erfolg dabei, das du es bald mal schaffst die Bücher zulesen :)

    Love ♥

    AntwortenLöschen
  4. Sturz in die Zeit war übrigens sehr gut. ^.^ Wobei ich den Typen auf den Covern echt nicht mag, der ist so unnötig. Obwohl das wohl den Prota darstellt/darstellen soll. Also, das Buch: Es ist überraschend gut durchdacht und überhaupt nicht so oberflächlich, wie ich vermutet hätte. :D

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Heiii Ines ♥
    Die Idee finde ich richtig toll, vielleicht könnte ich sowas auch mal machen, denn dieses Problem kenne ich nur zu gut. Bei 'Silber 2' wollte ich den ersten Teil auch vorher re-readen und hab dann anschließend gleich Band 2 gelesen - und war total begeistert! *-*
    Und 'Requiem' gammelt jetzt auch fast ein Jahr auf meinem SuB rum, aber vorher muss ich noch 'Pandemonium' lesen. Wollte ich auch unbedingt haben und jetzt... ._.
    Und 'Die Verbotene' wird auf meinem SuB wohl genau das gleiche Schicksal erleiden

    Liebst ♥ Kathi

    AntwortenLöschen
  6. Haha so eine Art von Büchern habe ich auch :D Serafina war eines davon. Mittlerweile habe ich es schon über Tauschticket verjuckelt.
    Gelesen habe ich davon nur Requiem und das war richtig richtig gut und liest man super schnell weg. Also, ran da ;-)

    LG
    Anika

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    das kenne ich, aber bei mir liegt es daran, dass ich keine Zeit für die Bücher habe, weil ich mir immer so viele aus der Bücherei ausleihe und dann lese ich die zuerst, weil ich die bald wieder abgeben muss, und wenn ich sie fertig gelesen habe, hole ich mir neue und so geht es dann weiter...:(
    "Wen der Rabe ruft" fand ich leider nicht gut, "Requiem" ist nicht ganz so gut wie die Vorgänger, "Silber" finde ich sowieso etwas kinderbuchhaft, aber "Sturz in die Zeit" hat mir gefallen :D Die anderen stehen noch auf meiner Wunschliste.
    Liebe Grüße & viel Spaß beim Lesen!
    Noemi

    AntwortenLöschen
  8. "Wen der Rabe ruft" fand ich großartig, alleine schon wegen der mystischen Stimmung, die aufkommt! "Silber 2" war auch gut, zwar nicht so wie der erste Teil, aber das ist ja selten der Fall :) "Grave Mercy" fand ich ganz in Ordnung und den Rest kenne ich nicht. Ich hoffe, du schaffst es bald, die Bücher zu lesen :)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hey Ines :)
    Bei einigen Büchern wie "Skinned" oder "Serafina" kann ich das nachvollziehen, aber auf "Wen der Rabe ruft", "Silber das zweite Buch der Träume" und "Grave Mercy" hätte ich jetzt so mega Bock drauf, kannse dir gar nicht vorstellen :D

    Wenn dein SUB so groß ist, dann greif einfach nach anderen Büchern - Kaufbedarf hast du ja gar nicht mehr :)

    Kussi, Ana von www.storiesdreamsbooks.blogspot.de & www.newfacets.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Ines,
    Gelesen habe ich nur wenige dieser Bücher, Twin Souls habe ich allerdings schon gelesen. Das war ein echt gutes Buch, nur leider habe ich es nur als eBook auf Englisch gelesen. Das Buch kann ich echt empfehlen.
    Deine Thea

    AntwortenLöschen
  11. So Ines, ich verschaff dir jetzt mal Abhilfe. Auf meinen super Geschmack (HAHA) kann man sich nämlich verlassen :P Also Grave Mercy zB kannst du echt mal lesen. Das hat mir wirklich gut gefallen! Ist so eine Mittelalter-aber-Fantasy-Assassinen-Geschichte. Zu Wen der Rabe ruft würde ich mich auch aufraffen, wenn ich du wäre (allein wegen dem Cover). Silber ist bestimmt locker und lustig für zwischendurch, und Requiem würde ich allein deswegen schon lesen, damit ich die Reihe vollständig habe, wenn ich das Buch schon besitze. ^^ So by the way, Delirium und Pandemonium haben wir übrigens im Spoilerparadies.

    Zum SuB-Abbauen braucht es übrigens nur einen Willen (und evtl. Ablenkung) :) Ich lager meine SuB-Bücher in einem extra abtrünnigen Regal, damit ich mich doppelt freuen kann, wenn ich sie dann gelesen schön ins Regal einsortieren kann. Man muss halt Methoden anwenden. xD

    Alles Liebe, Sandy

    AntwortenLöschen
  12. Also ich kann dir nur sagen, dass es mir genauso geht. Gut, mein SuB ist viiiiel größer als deiner, da fällt die Auswahl auch extrem schwer. ;-) Aber da sind auch einige Bücher drunter, bei deren Anblick ich mir denke: "Ja mensch, das Buch wolltest du doch auch uuuuuuunbedingt und gleich und sofort und überhaupt lesen, und nü?" Es ist nicht so, dass sie mich nicht mehr interessieren. Aber irgendwie les ich dann halt doch meist aktuelle Reziexemplare, die ja auch zeitnah gelesen werden müssen, und mittlerweile hab ich dank Ausbildung nunmal keine Zeit, wöchentlich 5 Bücher oder so zu lesen. Und wenn ich was Anderes reinschiebe, dann nehm ich mir Bücher vor, von denen ich glaube, dass ich sie nicht behalten möchte. Denn ich muss auch platztechnisch irgendwie abbauen, und bei den tollen Must-Haves weiß ich schon, dass ich sie behalten möchte.

    Also, was kann ich dir empfehlen: Ich fand "Serafina" eigentlich ganz schön. Ist mal was Neues mit den Drachen und den Menschen. Und "Silber 2" ist auch echt unterhaltsam und spannend. Ehrlich gesagt kenne ich sonst keine Bücher mehr von deinem Stapel. "Für immer die Seele" war auch so ein "Will ich haben"-Buch von mir, das nun hier ein trauriges Dasein fristet.

    LG

    AntwortenLöschen
  13. IIIIINNNNEEEES ♥
    Soul Screamer ist wirklich eine tolle Reihe *---* Ich habe zwar nur Band 5 gelesen aber dieser hat mir total gut gefallen. Als ich ihn beendet habe, wollte ich sofort die Vorgängerteile haben :D Ich hab das nämlich zuerst nicht gemerkt dass es ein fünfter Teil ist. Hihi *Verwirrung*
    Silber 2 ist ebenfalls richtig toll, nur noch viiiiiiiel toller. Unicorntastisch :b

    Alles Liebe,
    Jasi ♥ ♥

    AntwortenLöschen