[Badass Tournament Match #1] Rose Hathaway gegen Jace Herondale

Ines Caranaubahx | 19 Juni 2015

Hier ist der Post zu Rose' 1. Match bei Ana's Badass & Badboys Tournament, das ich erfolgreich gegen Jace aus City of Bones gewinnen konnte! Hier findet ihr das 1. Match.
Heute ist das 2. Match gegen Arya Stark online gegangen, und ich fände es super toll wenn ihr hier mal reinguckt und für Rose stimmen würdet

Würde mich auch über Meinungen zum Post freuen :)

                                    Rose Hathaway
                                                       Rosemarie Rose Hathaway wurde im späten März 1992
                                                       geboren. Ihr Vater ist Ibarihim Abe Mazur, der ein Moroi ist,
                                                     und ihre Mutter Janine Hathaway, eine gefeierte Wächterin die Rose
                                                   an der St. Vladimirs Academy in jungem Alter ließ um ihre Karriere
                                                 fortzuführen weil sie sich nicht von einem Kind davon abhalten lassen
                                              will, und hatte nicht viel Kontakt mit Rose. Rose sagte einmal, sie hätte
                                           das Gefühl sie hätte nie etwas anderes als St. Vladimirs gekannt.


 
Lissa und ich waren seit dem Kindergarten beste Freundinnen gewesen, als unsere Lehrerin uns für den Schreibunterricht zu einem Team erklärt hatten. Es war mehr als grausam gewesen, Fünfjährige zu zwingen Vasilisa Dragomir und Rosemarie Hathaway buchstabieren zu lassen, und wir - oder vielmehr ich - hatte dementsprechend reagiert. Ich hatte unserer Lehrerin mein Buch an den Kopf geworfen und sie einen Faschistigen Bastard genannt. Ich hatte zwar keine Ahnung gehabt, was diese Worte bedeuteten, aber dafür hatte ich gewusst wie man ein bewegliches Ziel trifft.  
Vampire Academy - Blutsschwestern S.11


„What the hell?“ I asked. „Is this daring escape being sponsored by Honda?“

Er zuckte die Achseln. „Sie mag wild und respektlos sein, aber wenn sie Potenzial hat...“ 
„Wild und respektlos?“, fiel ich ihm ins Wort. „Wer zur Hölle sind Sie eigentlich? Extern angeheuerte Hilfe?“ „Wächter Belikov ist jetzt der Wächter der Prinzessin“, erklärte Kirova. „Ihr sanktionierter Wächter.“  „Sie holen sich billige ausländische Arbeitskräfte, um Lissa zu schützen?“
Vampire Academy - Blutsschwestern S. 23
 


Als sie 5 Jahre alt war hat sie Vasilisa Lissa Dragomir, eine
Moroi und eine Dragomir, kennen gelernt. Sie wurden Freunde als Rose ein Buch nach ihrer Lehrerin warf, nachdem diese die beiden aufgefordert hatte ihre vollständigen Namen zu Buchstabieren, und nannte sie einen 'Faschistischen Bastard'. In ihren Highschooljahren wurde sie an der ganzen Schule wegen ihrer Direkt- und Gefährlichkeit bekannt, nachdem es einen Zwischenfall in ihrem 9. Schuljahr gab. Sie schubste Dawn Yarrow, eine Moroi, so stark an einen Baum das Dawn's Arm brach, was für viel Unruhe sorgte.




„Wie heißen Sie?“
„Was?“, fragte ich und blinzelte gegen das Licht an.
„Ihr Name.“ Ich erkannte Dr. Olendzki, die sich über mich beugte.
„Sie kennen meinen Namen.“
„Ich will, dass du ihn mir sagst.“
„Rose. Rose Hathaway.“
„Kennen Sie Ihren Geburtstag?“
„Natürlich tue ich das. Warum fragen Sie mich so blödsinnige Sachen?
Haben Sie meine Akte verloren?“  
Vampire Academy Blaues Blut - S. 78

“Wow." I hadn't thought Dimitri could be any cooler, but I was wrong. "You beat up your dad. 
I mean, that's really horrible...what happened. But, wow. You really are a god."
"What?"
"Nothing.”

Als Jesse wieder gegangen war starrte Lissa mich an. „Du stehst doch unter Hausarrest. Sie werden dir nicht erlauben, mit ihm rumzuhängen und zu reden.“ „Ich will ja auch gar nicht mit ihm 'reden'. Und wir werden uns wegschleichen.“
Sie stöhnte. „Manchmal weiß ich einfach nicht, woran ich bei dir bin.“
„Das liegt daran, dass du die Vorsichtige bist und ich die Verwegene.“
Vampire Academy Blutsschwestern S. 92



                                   Der Unfall
                                                                   Im Alter von 15 Jahren hat Lissa's Familie Lissa und
                                                                  Rose von der Academy geholt um die Winterferien mit
                                                                    ihnen zu verbringen. Da Rose' nie Kontakt zu ihrem Vater
                                                                     hatte, nichtmal wusste wer er war, und von ihrer Mutter
                                                                     nur selten Briefe bekam, war Lissa und ihre Familie so
                                                                   etwas wie ein Ersatz für Rose. Rose, Lissa, Lissas Mutter,
                                                                 Bruder und Vater saßen im Auto als das Auto anfing auf der
                                                             vereisten Straße zu rutschen und gegen einen Baum zu knallen.
                                                             Jeder Insasse außer Lissa starb, aber als Lissa noch auf der
Straße aufwachte und sah was passiert ist war sie so aufgewühlt und hat Rose wieder ins Leben geholt indem sie ihre Geist-Magie auf sie Anwandte als sie Rose berührte. Rose hat wieder angefangen zu leben, war ab diesem Zeitpunkt Schattengeküsst und hatte eine Bindung mit Lissa, die es ihr ermöglichte hin und wieder in Lissas Gedanken und Gefühle einzusehen.



„Wissen Sie, was wirklich helfen würde?“ fragte ich, ohne ihn in die Augen zu sehen. „Hmm?“ „Wenn Sie diese bescheuerte Musik ausstellen und etwas auflegen würden, das nach dem Fall der Berliner Mauer rausgekommen ist.“
Dimitri lachte. „Ihr schlechtester Kurs ist Geschichte, trotzdem wissen Sie irgendwie alles über Osteuropa.“
„He, ich brauche schließlich Material für meine Witze, Genosse.“
Immer noch lächelnd suchte er einen anderen Sender und blieb bei einer Countrystation hängen.
„He! Ich hatte eigentlich an etwas anderes gedacht“, rief ich.
Ich konnte erkennen, dass er wieder drauf und dran war, in Gelächter auszubrechen. „Entscheiden Sie sich. Entweder das eine oder das andere.“
Ich seufzte. „Dann stellen Sie wieder das Zeug aus den Achtzigern ein.“
Vampire Academy - Blaues Blut S. 22/23

„When I saw you fall...“
„You thought, 'Wow, she's a loser.'“

„Jawohl. Und du solltest besser versuchen, dich daran zu erinnern, wie man Ski läuft, denn ich fordere dich heraus, da draußen meinem Ego einen kleinen Dämpfer zu verpassen. Was nicht heißen soll, dass das wirklich passieren wird.“
Ich lächelte wieder, „Junge, es wird mit Sicherheit traurig, wenn ich dich zum Weinen bringe. Irgendwie habe ich jetzt schon ein schlechtes Gewissen.“
Vampire Academy - Blaues Blut S. 44



Nach dem Unfall
Nach dem Unfall und der Rückkehr zu St. Vladimirs wurde Rose viel leichtsinniger als vorher - ein Nebeneffekt davon das sie Schattengeküsst war. Sie feierte viel mehr und schlich sich immer aus ihrem Fenster hinaus. Einmal kam es dabei dazu das sie hinunterfiel und sich schwer verletzte.
Sonya Karp fand sie und hiel ihre Verletzungen, weil auch sie Geistbenutzerin war. Ein anderes mal erwischte sie Rose und Lissa dabei wie sie geklauten Pfirsichschnaps tranken.

Bei einem Gespräch mit Sonya Karp sagte diese zu ihr unter schweren Geistesstörungen das Rose Lissa nehmen und mit ihr verschwinden soll, weil die Wächter sie sonst am Ende wenn sich der Geist noch mehr auf Lissa's Geisteszustand auswirken würde in eine Psychartie einweisen würden. Ein paar Wochen später, nachdem Rose gesehen hatte wie Lissa einen Anfall wegen Geist hatte flohen sie von der Academy indem Rose ein Auto stiehl.
















Kommentare:

  1. Oh man, ich lese gerade die Vampire Academy Reihe und bin beim vierten Band, daher
    inhaliere ich deine Posts praktisch ^^
    Habe natürlich direkt für Rose gestimmt, ich hoffe seeeehr mehr von ihr lesen zu können,
    denn sie ist wirklich badass! :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück die Daumen, dass Rose auch diesmal weiterkommt ... Toller Post! *-* Die Zitate haben mich schon wieder zum Grinsen gebracht. ;D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen