10 Dinge, die Blogger an anderen Blogs nicht leiden können

Ines Caranaubahx | 11 Oktober 2016

Dieser Post ist allgemein gemeint. Natürlich gibt es immer Ausnahmen und bitte nicht angeriffen fühlen - ich zähle eher die allgemeinen, dominierenden Meinungen auf :)

1.) Ein schlechtes Blogdesign
Das Blogger schöne Blogs lieben ist mittlerweile allgemein bekannt. Es gibt sogar Blogger die manchen Blogs nur wegen dem Design folgen - oder eben gar nicht folgen, weil sie das Design so schrecklich finden. Natürlich ist es immer wichtig den eigenen Geschmack zu treffen, aber ich glaube die Mehrheit stimmt mir zu das grellpinke Schrift auf schwarzem Hintergrund manchmal einfach in den Augen wehtut...
Natürlich ist der Inhalt immer sehr wichtig, aber wenn man auf einen Blog kommt der wunderschön eingerichtet wurde und der erste Blick ein "Wow!" auslöst ist man gleich viel mehr gewillt weiterzuscrollen und mehr zu lesen, als wenn man einen Blog mit einem Design sieht das jeder Dritte eingestellt hat.

2.) Kommentar-Spamabfrage
Ich weiß das viele (besonders) neue Blogger oft keine Ahnung von den Einstellungen der Blogs haben usw. Aber mal ehrlich; es ist ätzend, wenn man sich die Mühe macht einen halben Roman als Kommentar zu verfassen und dann diese ätzende Spamabfrage kommt. Da würde ich manchmal am liebsten den Tab einfach aus Protest schließen.
Denn; Nein, ich bin kein Roboter. Ja, ich kann Xvd7fWkl buchstabieren und tippen, danke der Nachfrage.

3.) Kein Blog-Archiv
Es ist ätzend. So ätzend. Natürlich ist es manchmal etwas blöd wenn man viele Posts schreibt und das Archiv dann so lang an der Sidebar ist. Aber kein Archiv zu haben und dann auf Blogs zu geistern wo man sich denkt "da gab es mal vor 2 Jahren diesen und diesen Post den ich versuche wiederzufinden" und dann kein Archiv da ist (oder nur diese Archive wo man nur Monate anklicken kann die genauso wenig Sinn machen wenn ein Blogger 30 Posts im Monat veröffentlicht), dann würde ich meistens am liebsten anfangen zu heulen. Und gebe schlussendlich einfach auf.

4.) Keine Suchfunktion
Liebe Leute mit einer Navbar oben am Blog und einer weiteren Suchleiste an der Sidebar: Warum? Oben links gibt es doch eine Suche in der Navbar, ihr braucht keine Zwei.
Liebe Leute ohne Navbar und ohne Suchfunktion an der Sidebar: wie findet ihr JEMALS etwas wieder? Und wie denkt ihr sollen andere Blogger etwas in eurem Blog wiederfinden?*cries*

5.) Keine Antwort
Ich weiß, ich weiß. Ich bin selbst nicht das absolute beste Vorbild was das angeht, aber ich weiß wie die Meinungen dazu sind. Es ist einfach mies, wenn man einen super langen Kommentar schreibt und der Post-Verfasser nicht antwortet.
Ja, es ist verständlich, das ihr nach 30 Kommentaren unter einem Gewinnspiel keinen Bock mehr habt zu antworten. Aber wenn ich einen halben Roman tippe, 10 Fragen stelle und mich unterhalten will - wieso sagt ihr dann nichts dazu? Und glaubt ihr dann echt man hat Lust weiterhin zu kommentieren wenn ihr nie antwortet? Grr.

6.) Externes Kommentarfeld
Vielleicht habt ihr es schonmal gesehen, vielleicht auch nicht. Jedenfalls gibt es ja die ganz normalen Kommentarfelder von Blogspot und dann noch weitere von Blogspot: da gibt es eines, da muss man unten auf "Kommentar hinzufügen" klicken, ein neues Fenster öffnet sich mit Kommentaren, man gibt seinen ein, und es dauert eeewig bis er jemals auf dem Blog erscheint.... urghs.

7.) Kommentar-Moderation
Ich gebe zu, ich nutze sie selbst damit ich bei Posts die 30 Tage alt sind noch weiß wo Kommentare gemacht werden. Aber kennt ihr das? Ihr seit auf 10 Blogs habt auf irgendeinem schon einen gemacht aber... wegen den Moderation wisst ihr gar nicht; hab ich ihn nun gemacht oder nicht? haha. Stellt euch mal vor mein Blog hätte immer Kommentar-Moderation. Wie die Lesenacht dann wohl aussehen würde... CHAOS.

8.) Die guten, alten Nachmacher
Ja. Es gibt sie, und wir alle wissen es. Da taucht plötzlich eine neue Idee für einen Post in deinem Kopf auf und du gibst dir mega Mühe den Post toll zu verfassen... und ein paar Stunden später entdeckst du einen Post auf einem anderen Blog der deine Idee geklaut und sie nur etwas umschrieben, etwas weggelassen oder etwas neu hinzugefügt hat. Ein nettes "darf ich die Idee auf meinem Blog benutzen" oder eine Verlinkung zum Originalpost wäre mal ganz nett.

9.) Kein GFC-Gadget
Mittlerweile gibt es viele Alternativen zu Google Friend Connect. Da gibt es Blog-Connect oder bloglovin oder man guckt halt einfach immer auf allen Lieblingsblogs jeden Tag nach ob was Neues gepostet wurde... Aber wir sind ehrlich; das GFC-Gadget ist einfach super bequem und immer noch die meistgenutzte Art jemandem zu folgen.
Und dann gibt es manchmal diesen Moment da geht man auf einem Blog den man total mag und dann... kann man ihm nicht folgen! Ich könnte da immer ausflippen ^^

10.) Die "Ich schreibe am liebsten 10 Posts am Tag"-Blogger
Manchmal gibt es Blogger, die schreiben in einen Post manchmal nur 5 Zeilen. Ungelogen. Und von denen gibt es dann immer so 5 täglich. Manche mögen es natürlich und viele freut es natürlich auch wenn ihr Lieblingsblog viele Posts veröffentlicht. Ich dagegen finde es immer viel schöner wenn etwas Zeit zwischen den Post vergeht, man sich auf die gute Qualität des Posts freut und der Augenmerk viel mehr auf genau diesem Post liegt. Denn mal ehrlich; wenn jemand 10 Posts am Tag veröffentlicht dann ist es einfach nicht mehr etwas so besonderes und oft wird man schnell von (2 Tage alten) Posts abgelenkt die man eigentlich gelesen hätte weil 3 weitere drauf folgen und man nunmal auch nicht alles lesen kann.



So, das waren bisher meine "10 Dinge die Blogger an anderen Blogs & Bloggern nicht leiden können" und hoffe sie haben euch gefallen und es fühlt sich niemand angegriffen. Natürlich gibt es immer unterschiedliche Meinungen aber ich habe genau diese aufgegriffen weil ich viele kenne die der gleichen Meinung sind.

Fallen euch noch weitere Dinge ein die euch an anderen Blogs oder Bloggern stören? 

Kommentare:

  1. Bei vielen Punkten sprichst du einem so aus der Seele, diese Dinge können wirklich störend sein, vor allem die Punkte Spamabfrage (manchmal sind diese Felder auch so seltsam, dass man teilweise raten muss, ob es ein großer oder kleiner Buchstabe sein soll und im besten Fall ist die eingegebene Version natürlich falsch und man darf das nochmal von vorne machen ;)). Ich freue mich auch immer, wenn ich auf meinem Blog einen lieben Kommentar bekomme und antworte dann auch gerne darauf, ebenso freue ich mich, wenn ich jemandem nette Zeilen hinterlasse und derjenige mir dann darauf antwortet :)

    Liebe Grüße

    Make Your Change

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS FINDE ICH AUCH SO NERVIG! Da sitze ich da immer und denke "ist das jetzt ein kleines oder großes x?".

      Ich liebe es auch wenn jemand auf meine Kommentare antwortet, leider gibt es ja nicht so eine richtige Benachichtigung wenn jemand auf den Kommentar geantwortet hat was ich echt schade finde.

      Löschen
    2. Oh ja, da könnte ich mich jedes Mal so aufregen!!

      Das finde ich auch wirklich schade...Man kann zwar einstellen, dass man eine Mail bekommt,wenn sich etwas tut, aber leider bekommt man dann jedes Mail eine, wenn jemand einen Kommentar zu dem gleichen Post schreibt und dann geht das auch unter, weil man so viele Mails im Posteingang hat und das dann auch wieder nervt :/

      Löschen
  2. Hey =)

    das ist wirklich eine verdammt gute Zusammenfassung der Dinge, die mich an anderen Blogs stören =). Bei dem Design bin ich allerdings nicht ganz so pingelig. Klar ist ein tolles Design schön, aber der Inhalt der Posts ist mir da doch wichtiger.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht ja vielen so ;) Da gibt es halt die Gruppen denen ist es total egal wie das Design aussieht aber wiederum andere denen ist ds Design super wichtig. Es gibt ja auch Buchleser denen ist das Cover egal, egal wie hässlich es ist und es gibt die Coverkäufer :D

      Löschen
  3. Eine prima Zusammenfassung der ich absolut zustimme (ich gehöre zu denen mit zwei Suchmöglichkeiten hihi)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Hey =)
    Geiler Post! *bereitet Post vor*
    Nein, Spaß :PP
    Eigentlich geht's wirklich bei allen Punkten mir genauso. Nur beim Antworten bin ich gnädiger, bin da selbst leider etwas 'faul' bzw. verschiebe es immer auf später xD

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch seeeehr oft. Nur manchmal wenn ich dann Kommentare von vor 2014 finde denke ich "nah" und tu es nicht mehr. Da wünschte ich manchmal ich hätte es eher gesehen. Aber manchmal übersieht man auch einfach was :(

      Löschen
  5. Huhu,

    das ist die perfekte Zusammenfassung und in einigen Punkten muss ich dir echt zustimmen ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hey =)
    Also ich kann dir da nur zustimmen, man ist halt auch sehr oberflächlich teilweise. Jedoch bei dem GFC ding, stimmt das nicht. Ich bin zb bei Wordpress und folge fast schon seit Beginn allesn Blogs auf Bloglovin, da mich die Übersicht bei GFC nervt. =)
    Was mich noch nervt ist, wenn die Bilder nicht an den Blogpost angepasst sind. Links und Rechts nicht, weil man es auch noch nicht mal schafft, den Text an dem Bild rum fließen zu lassen! NEIN! Möchte ich nicht!
    Liebste Grüße
    Conny
    Oh ich habe noch was bei dir: man kann bei dir nur kommentieren, wenn man ein google konto oder so hat. Ich würde aber gerne nur mit meinem Namen und Blog URL kommentieren :DDD <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, habe es ausgestellt das man bei mir Anonym kommentieren kann. So spare ich mir lästige Hater- oder fremdsprachige Kommentare die mir irgendwas andrehen wollen ^^ das ist sehr viel erleichternder. Ich hatte die Funktion mal an und am nächsten Tag 12 Kommentare die ich löschen musste. Ist mir zu nervig... tut mir leid :( :*

      Löschen
    2. Da gibt es nichts Leid zutun :D Zieh auf WP um, und dann hast du ein Anti Spam Widget was dir gutes tut :D
      <3<3<3

      Löschen
  7. Huhu,

    ehrlich gesagt hab ich sowas auch schon öfter im Kopf gehabt. Dinge, die mich störten usw. Deswegen hab ich die Idee von dir mal gerne mit übernommen, aber natürlich mit Verlinkung. J Wobei es bei mir hauptsächlich um Aktionen ging.



    Leider ist es bei Blogspost manchmal so, dass man versucht gewisse Schriftfarben und ähnliches zu ändern, aber das übernimmt er dann nicht. Sowas find ich mehr als ärgerlich, denn das müsste nicht sein. Aber ich achte deswegen jetzt sowieso immer genau welche Farbe ich nehme und welche zu meinem Hintergrund passt.

    Das mit der Roboter-Aktion find ich auch nervig. Wofür? Ich glaub ich hab das alles sofort abgestellt. Hoffe ich zumindest.

    Also kein Blog-Archiv find ich gar nicht so schlimm. Ich hab auf den Blogs welche, aber weit unten. Aber Unübersichtlichkeit find ich schlimmer.

    Ja, keine Suchfunktion find ich auch unschön.

    Das mit den Kommentaren stört mich auch. Gerade auch bei Blogspot. Ich kommentier eigentlich immer und find es schade, dass viele nicht zurück kommentieren. Und viele meckern auch immer, wenn man sich darüber beschwert.

    Ja, diese extra Kommentarfelder find ich auch etwas anstrengend. Oder welche die einfach umfangreicher zu erreichen sind oder ganz klein sind.

    Ich frage auch nicht jeden ob ich die Ideee übernehmen darf. Ich tu es einfach, aber ich verlinke eigentlich immer.

    Ich schreibe auch viele Blogpost. Manchmal mehr oder kurz. Zur Themenwoche die sind auch manchmal kurz, aber dann gibt’s auch wieder längere dabei.

    Jetzt aber zu meinem Beitrag. Hier ist der Link:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/10/11/10-dinge-die-blogger-an-anderen-blogs-nicht-leiden-koennen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  8. Hey,

    ein sehr schöner Post. :)
    Was mich persönlich auch noch stört, ist dieses 'Ich bemühe mich, die Seite aktuell zu halten!' und dann wurde es zuletzt vor Monaten aktualisiert, obwohl jede Woche mehrere Posts online gehen. Häufig ist das beim SuB so. Jemand bekommt jeden Monat mehrere Bücher, die auch nicht alle sofort gelesen werden, aber der Stand des SuBs ist von Anfang des Jahres. Und nicht nur, dass die neuen Bücher nicht eingepflegt sind, die inzwischen gelesenen sind auch nicht raus genommen. Da kommentiert man dann "Hey, XY musst du unbedingt bald lesen, das ist ein geniales Buch!" und bekommt als Antwort "Ich weiß, hab ich vor zwei Monaten gelesen." Diesen Kommentar hätte ich mir also guten Gewissens sparen können. Wozu gibt es die Seite überhaupt, wenn sie ohnehin nicht aktuell ist? Das finde ich dann immer sehr enttäuschend...

    Übrigens gehöre ich auch zu den Leuten mit den zwei Suchfunktionen. Das hat aber den einfachen Grund, dass ich bis ich deinen Post gelesen habe, nicht wusste, dass die Suchfunktion in der Navbar auf meinen Blog begrenzt ist. Ich dachte, das würde dann insgesamt bei Blogger suchen oder so ähnlich. Für die Leute, denen es genauso geht, werde ich das Such-Gadget in der Sidebar auf jeden Fall auch da lassen.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://jennys-buecherkiste.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehöre leider zu diesen Leuten :D Aber auch einfach, weil ich so vergesslich bin und zur Zeit einfach happy bin wenn ich überhaupt ans bloggen komme. Deshalb habe ich aber zB auch bei meiner Monatsstatistik direkt stehen das es nicht aktuell ist ^^

      Klar es gibt viele die wissen das gar nicht :) Ich habe halt ganz am Anfang einfach mal ALLES an Blogspot ausprobiert, jeden Button und jede Einstellung bevor es richtig losging, irgendwie glaube ich das ich das unterbewusst von jedem erwarte :D

      Löschen
    2. Na, wenn da steht, dass es nicht aktuell ist, dann macht das ja nichts. Dann weiß ich ja, dass mein Kommentar möglicherweise sinnlos ist. Aber wenn sich nirgendwo ein Hinweis findet, ist das schon irgendwie ärgerlich. Es kommt natürlich auch immer drauf an, wie lange das schon nicht mehr aktuell ist. Wenn man mal einen stressigen Monat hat, bleibt halt was liegen. Aber manchmal ist das wirklich mehr als ein halbes Jahr nicht mehr aktualisiert worden und es findet sich kein Hinweis. Das finde ich dann immer schade...

      Ich habe auch ganz viele Sachen bei Blogspot ausprobiert. xD Aber die Hälfte davon habe ich trotz Ausprobieren nicht verstanden. Na ja, dann gibt es bei mir halt zwei Suchfunktionen. Das ist immerhin besser als gar keine. ^^

      Löschen
  9. *hustschnellarchiveinrichten*
    Die Spamabfrage ist wirklich grauselig. Auch wenn ich das lange nicht mehr gesehen habe. Was vielleicht auch an halbjähriger Pause lag *pfeif*

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥ Endlich mal wieder was von dir hören tut echt gut :D

      Ja, liegt aber mittlerweile auch daran das es generell (glaube ich) von Anfang an AUSGESTELLT ist und man es einstellen muss damit es an ist. Früher war es immer so das man es immer ausstellen musste bevor es weg war und Standartmäßig immer erst angeschaltet war.

      Löschen
  10. .) ✘ Ein schlechtes Blogdesign
    Stimme ich dir zu, für mich muss es weiß mit schwarzer schrift sein. ist einfach so. aber da hab ich ja zum glück meinen rss-reader :P wer keinen feed hat, hat pech.

    2.) ✘ Kommentar-Spamabfrage
    ich hasse hasse hasse hasse Captch. WAAAAHHHHHH da tippt man gefühl 100mal das richtige und es klappt dennoch net udnWUP alles weg. GRRR

    3.) ✘ Kein Blog-Archiv
    Hab ich noch nie benutzt und haben selbstgehostete Blogs ja auch gar net. Es gibt das jahres und Monats Archiv und gut ist. find es eher störend in der navi wenn da so nen ellenlanges ding drin ist.

    4.) ✘ Keine Suchfunktion
    habs zwar drin, aber benutzt noch nie, also bei anderen

    5.) ✘ Keine Antwort
    Feedback ist soooo wichtig, mich nervt dabei nur, wenn man statt im beitrag wo der kommi ist kommentiert, auf den Blog des Kommentierenden geht und da einfach beim aktuellen Post die Antwort gibt. Das ist SOOOO sindfrei... wozu abonniert man die Antworten (wenn man eine frage stellt)

    6.) ✘ Externes Kommentarfeld
    zum glück nie begegnet xD

    7.) ✘ Kommentar-Moderation
    find ich wichtig, da ich so immer gleich sehe worauf ich antworten muss. Wer öfter Kommentiert bekommt eh den status, dass es ohne Moderation on geht. aber ich finde schon das man es lassen kann und ich habs auch so, dass der kommi dennoch angezeigt wird, aber drüber steht "in moderation" ODER es kommt ein "Du hast gerade erst Kommentiert" weiß grad net wie ichs an hab XD

    8.) ✘ Die guten, alten Nachmacher
    mein gott, das rad wurde auch nicht immer neu erfunden xD oft isses nunmal so, das ein trend auf vielen blog on geht. Schlimmer ist das Kopieren von blogtexten, Inhalten, oder designs

    9.) ✘ Kein GFC-Gadget
    hab ich nie benutzt werd ich auch nie. GFC ist nur bei Blogger nutzbar, was für mich ein KO Kriterium ist. Außerdem ist es datenschutzrechtlich stark umstritten. genauso wie andere oneklick-dinger. gibt es alles nicht, nur ne verlinkung zur seite selber, da kann dann jeder selber entscheiden und ich übermitteln keine daten an dritte.


    10.) ✘ Die "Ich schreibe am liebsten 10 Posts am Tag"-Blogger
    NERVIG xD dann lieber vorbloggen und einfach mal die freie zeit genießen XD

    AntwortenLöschen
  11. Du hast die "Toller Blog, schau doch mal bei mir vorbei"-Kommentare vergessen xD.

    Ich kann dir in vielen Punkten nur zustimmen.
    In Sachen Design bin ich ja selbst nicht so bewandert, weil ich nicht die Nerven habe, mich lange mit HTML und CSS rumzuschlagen, aber so ein ganz grell buntes Design oder mit so tollen blinkenden Schneeflocken oder so geht mir auch auf die Nerven.

    Die Spam-Abfragen finde ich jetzt nicht sooo schlimm, aber auch nicht sonderlich sinnvoll. Ich bekomme sehr selten Spam-Kommentare, die nicht gleich automatisch von Blogger als Spam rausgefiltert werden.

    Ich finde auch diese Art von Blogarchiv am besten, bei dem man den Monat auswählen kann und sich danach dann eine Liste mit allen Posts ausklappt. Deswegen hab ich so eins ^^.

    Dass Suchfunktionen praktisch sind, find ich auch logisch, und darüber, dass man auf Kommentare gerne Antworten hätte, habe ich ja auch schon mal geschrieben. Find das eigentlich selbstverständlich, weil es einfach höflich ist, wenn sich schon jemand die Mühe gemacht hat, den Blog zu kommentieren.

    Externe Kommentarfelder sehe ich so gut wie nie, aber die Moderation nutze ich selbst auch 😅. Einfach deshalb, damit ich einen Überblick habe und alle Kommentare auch beantworte und nichts übersehe. Ich versuche aber auch, das jeden bis jeden zweiten Tag zu machen, sodass die Kommentare nicht wochenlang nicht angezeigt werden.

    Nachmacher sind mir jetzt so noch nicht begegnet, aber so bekannt und cool ist mein Blog auch nicht ^^.

    Ich hab das GFC-Gadget mittlerweile nicht mehr normal in meiner Sidebar, sondern per Icon verlinkt, weil ich das schöner und platzsparender fand. Ich folge aber auch nicht mehr mlt GFC sondern mit bloglovin.

    Oh ich kann es auch nicht ab, wenn Leute täglich mehrere Posts schreiben. So viel kann ich einfach gar nicht lesen und kommentieren und dann fühle ich mich überfordert ^^.

    Liebe Grüße :),
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Follow-4-Followe-Kommentare. :D Begeisterungsstürme seitens aller Blogger, die länger als ein paar Monate dabei sind. xD

      Löschen
  12. Sehr gut zusammen getragen. Es sind wirklich viele Dinge die einen nerven. Ich kommentiere immer wenn auf meinem Blog ein Kommentar eingeht. Es ist nur immer schwierig die Antworten von den Blogspottern bei den Wordpressern...oder auch umgekehrt. Denn die Antworten gehen da immer unter und ich denke nicht immer daran noch mal zu sehen ob es einen Kommentar auf meinen gibt. Schade, das man da nicht untereinander informiert wird...da könnte doch mal einer ein Tool schreiben, das Fremdblogs nett miteinander kommunizieren können...Ansonsten stimme ich Dir voll zu...LG

    AntwortenLöschen
  13. Hach, Ines, ich finde diesen Post toll. :D (Ich hatte echt Spaß beim Lesen. *hust*)

    Ich hab letztens irgendwann entsetzt festgestellt, dass die Spamabfrage bei mir drin ist - keine Ahnung, seit wann und wieso. :D Ziemlich nervig, gerade wenn man gerade viel kommentiert. Wobei das bei Blogger noch geht, bei einigen Websites habe ich das Gefühl, egal, was man eingibt, es ist aus Prinzip falsch. :D

    Oh ja, kein Archiv nervt mich auch. Gerade, wenn ich Posts suche. Die Monats-Variante find ich auch nicht viel besser, weil ich in der Regel nicht weiß, in welchem Monat der Post veröffentlicht wurde. ^^ Ich hätte einfach gerne eine kleine Übersicht. ^^

    Ich kann ja verstehen, wenn man keinen Bock hat, auf jedes "Schöne Rezi, liebe Grüße" zu antworten, aber Fragen zu ignorieren ist ... meh. Dann ist meine Motivation auch komplett weg, da noch mal zu kommentieren. Gerade, wenn es neue Posts sind.

    10 Posts an einem Tag ... mir fehlten da echt die Ideen für. xD

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen