Wie fing alles an?

Erst musste ein Blogname her. Schon vorher hatte ich gemerkt das irgendwie jeder 2. Blog "XYs Lese/Bücherwelt" heißt. Und ich will ja garnicht rumkritisieren, aber das ist einfach soo einfallslos o_o 
Ich hatte die ganze Zeit diesen Spruch „Art is the Daughter of Freedom“ im Kopf, aber ich wollte auch keinen Spruch oder ein Zitat zu meinem Blognamen machen. Ich wollte irgendwas 'selbstverfasstes', und als ich mir dann noch gefühlte 100 Lieder angehört hatte, und die und die Wörter herausgehört hatte, entstand „The Call of Freedom“ das war mir irgendwie zu kurz und so entstand „The Call of Freedom & Love“. Ja okay, ich habe keinen Schimmer was das mit einem Buchblog zu tun haben soll. Aber immer noch besser als ein XY zu sein.

Was die wenigsten wissen: Ich hatte schon einmal einen Buchblog. Der hieß „Brunettes do it better“ und ich, die damals kein Englisch konnte, erkannte nicht das ihr Blog sich anhörte wie ein Pornoblog. Ich glaube ich habe 3x etwas gepostet als ich es aufgab, da ich generell kein Durchhaltungsvermögen habe.
Ein paar von euch wissen bestimmt das ich auf BookRix bin. So war es auch damals. Ich schrieb ein paar Kapitel und zwei Tage weiter hatte ich entweder keine Lust mehr oder es hatte niemand etwas geschrieben sodass ich es aufgegeben habe oder jemand hat an mir herum kritisiert und ich fand die geschrieben Kapitel sofort schrecklich und habe nie weitergeschrieben.
So war es auch bei dem Blog. Ich kannte 50 Blogs mit 400 Lesern und das wollte ich auch unbedingt. 4 Tage habe ich durchgehalten als ich es aufgegeben hatte.

Ein paar Monate später habe ich mir gesagt das ich es nochmal versuchen will, egal wie, ich wollte das auch schaffen. Ich wollte auch irgendwas besonderes haben und es zu etwas bringen. Ihr wisst sicher was ich meine, ich kann es nicht richtig beschreiben...
Doch ich wusste das würde alleine nichts werden. Heute weiß ich wie man am Anfang handeln sollte: Tausend Posts schreiben, ein nicht-schreckliches Blogdesign, und auf anderen Blogs Kommentare schreiben bis die Finger bluten. So würde ich es jedem Anfänger empfehlen. So gehen Leute auf deinen Blog und so wächst er ^^ doch ich wusste das damals nicht.

Also habe ich mich an eine Bloggerin gewandt die damals 250 Leser hatte. Heute habe ich ungemeinen Respekt vor ihr. Ich habe ihr eine E-Mail geschrieben, sie hat mir Tipps gegeben und eine Blogvorstellung gemacht, und jedes mal wenn ein neuer Leser hinzukam hat sie sich mit mir gefreut wie sonst was. Es gibt echt nicht viele von 'ihrer Sorte', Leute die dir einfach alles verraten und helfen und es wirklich gut mit dir meinen, nicht nur geheuchelt. Sie hat mir alles beigebracht wenn es ums Bloggen geht, von 'Ey, wie schreibt man eigentlich einen guten Post?' bis zu 'Oha, es gibt Verläge die einem Umsonst Bücher zuschicken? O.O' inklusive den Ausrufen 'Fuck!', 'Ohhhhh, scheiße :D' und 'Yaaaaaaaaaaaaaay!!'. Selina ist so etwas wie meine Blogger-Mentorin. Ohne sie gäbe es diesen Blog garnicht. Also, Selina, an dieser Stelle ein dickes, fettes, Danke.
Du weißt wofür ♥

Dann gab es da die ersten 10 Leser, und ich habe mich gefreut wie... keine Ahnung. Das kann man nicht vergleichen. Jetzt habe ich fast 170 (Gottchen, das ist so krass)
Herr im Himmel, 365! GAH ist das GRAAAH. krass. KRASS. 
450 Leser. Boah, alter, ich hasse euch :D  ♥

Und bei wirklich JEDEM neuen Leser, sitze ich da so:

Ich hoffe es hört sich nicht komisch an, aber ich bin total vernarrt in meine Leser :D Ich bin total verliebt in jeden einzelnen von euch, haha :D
(Und es ist nicht die Anzahl der Leser die mich so glücklich macht, nicht das es sich wieder so anhört als würde ich nur mehr Leser wollen, wie das bestimmt viele denken. Ich habe nur ein paar (mehr oder weniger) Komplexe und ich bin einfach so glücklich darüber nicht ignoriert zu werden und zu sehen das es auch Leute gibt die es interessiert was ich tue. Darüber bin ich glücklich)

Als ich dann ca 30 Leser hatte fing ich an, wie es vielen passiert, in eine Art Besessenheit zu rutsche. Stichwort: Lexeexemplare. Ich fragte 20 Verlage, und das mit 35 Lesern, weil ich unbedingt Gratis-Bücher wollte, und habe mich total übernommen, war viel zu gierig. Leider ging das mehrere Wochen so weiter, bis mir dann irgendwann klar wurde das mir, so ganz plötzlich, die Reziexemplar unwichtig waren und der Blog unendlich wichtig. So von wegen „Wenn mein Blog jetzt ausversehen gelöscht wird DANN KRATZ ICH VERDAMMT NOCHMAL AB! o.O Und die Gierig-Phase hatte -Baff- ein Ende.

Dann hatte ich die Phase jedem Tag auf das GFC-Gadget zu glotzen. Ich wollte mehr Leseeeeeer. Es ging mir nur um die Anzahl. Dann wurde mir aber bewusst das es nicht um die Anzahl der Leser geht sondern um die Anzahl der Kommentare :D Oder so ähnlich ^^. Jedenfalls starre ich seit diesem Tag nicht mehr auf den GFC-Counter sondern auf die Kommentarzahl, weil ich, sobald da eine größere Zahl als „3“ steht, immernoch anfange zu schreien „OHA ERNSTHAFT?!“, riesige Augen bekomme und anfange zu quietschen. Ehrlich jetzt.   

Gott ich hatte früher so ein schreckliches Blogdesign :D
Jetzt bin ich damit zufrieden und biete es anderen an. Hach, ich bin ja so schrecklich nett! (HAHAHAHAHAHAHAHA nein.)

Früher, als ich anfing, da dachte ich immer wenn ich auf 150-Leser-Blogs war "Hey, das will ich auch mal erreichen, auch mal so groß werden." jetzt mit 170 Lesern denke ich das wenn ich auf 150-Leser-Blogs gehe immer noch das gleiche. Mir wird dann immer erst eine halbe Stunde später bewusst "Hey, das hast du. Das hast du!" und dann bin ich wieder Baff, weil das sowelche Momente sind... die sind so... unglaublich ^^ Man kann es garnicht richtig glauben (das sich jemand freiwillig reinzieht was du quasselst).

Und an alle die meinen Blog noch nicht gesehen haben (Gott jetzt baue ich wieder soviele Gifs ein, ich weiß es :D)   
Come here to me and:

Und jaa... wie beende ich diese Seite jetzt? ^^ Ich weiß nicht wie, muss nochmal überarbeitet werden, aber so mal im Überblick passt das alles, haha :D

Kommentare:

  1. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll... Danke für diesen tollen Post und den an mich gerichteten Abschnitt, ich bin unglaublich gerührt!! :') <3
    Genau solche wie dich braucht die Bloggerwelt!! :)
    Und auch wenn ich selbst nicht mehr so ganz diese Leidenschaft fürs Bloggen besitze, zumindest nicht in dieser Form, weil ich zeitlich wegen dem Abi immer weniger dazu komme, freue ich mich so sehr, dass ich dir etwas davon weitergeben konnte, als ich sie noch hatte... ;) Irgendwann werde ich schon wieder Zeit finden und so zurück kommen, wie man mich früher kannte... ;)
    Dass das jetzt alles schon ein Jahr her ist, schockiert mich total... :) Die Zeit vergeht einfach immer so schnell... Und dein Blog ist unheimlich gewachsen in diesem Jahr, das ist unglaublich... <3

    Alles Liebe <3
    Selina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, kein Problem. Es ist ja alles wahr! <3
      Naja, man hat immer seine Bloggerpause. Irgendwann wird das wieder. Und ich bin selbst heilfroh das du mir damals geholfen hast sonst wäre ist garnicht da :)

      Löschen
  2. Haha das ist ein süsser Post.. denke die beschriebenen Phasen durchläuft jeder von uns einmal.. nicht?
    Und irgendwie.. du hast viele Leser, viele Kommentare und übrigens ein wunderschönes Blogdesign! Also Kompliment!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ja, denke ich auch. Jeder hat so seine Phasen, man sollte andere nicht auf das beschränken was jeder mal hat ^^
      Dankeschön! :) Aber ich finde du hast auch schon einen tollen Blog :)

      Löschen
  3. Wow das ist ja eine tolle, sympathische Blog/Selbstbeschreibung. Dein Design gefällt mir echt gut, bin direkt bei dir Leserin geworden.
    Magst du auch bei mir Leserin werden? Ich würde mich total freuen: http://planet-der-buecher.blogspot.de/?m=1
    Liebe Grüße,
    Krypta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Naja... ich halte eigentlich nichts von "Willst du bei mir Leserin werden?", wenn ich jemanden sympathisch finde gehe ich schon von ganz alleine auf den Blog und gucke ih mir an (und followe meistens, haha ^^)

      Löschen
  4. Huhu Ines :)) Guckst du hier, der ist mir spontan eingefallen als du das mit Art is the Daughter of Freedom erwähnt hast :D
    HAHAHAHAHAHA ich bin grad sowas von aufm Boden gelegen als du das mit dem Pornoblog erwähnt hast :D :D :D Mir ist das selbst auch gar nicht aufgefallen! Aber jetzt isses echt offensichtlich, haahahahaha, so geil xD

    Ich mag xys auch nicht, vom Namen her ._. Von meinen Lieblingen haben auch nur gaaanz wenige so nen typischen Buchblognamen. Jetzt hast du übrigens schon über 270 Leser ;) Das ist schon ein gutes Gefühl, oder? Wenn man weiß, dass sich echt ein paar Handvoll Leute für seinen Blog interessieren. Vor allem kommentieren bei dir auch immer so viele Leute dass ich mich teilweise überflüssig fühle :D!

    Ohh keine Ahnung das ist alles so rührend ich les den Text voll gerne! Vor allem weil ich da überall zustimmen kann. Ich find das auch voll gut dass du so frei sprichst und dich ein bisschen mit den Rezensionsexemplaren "outest", haha. Ich freu mich natürlich immer über Leser - aber so ein Kommentar. Wunderbar. Die Klickanzahl ist da auch genauer :) Es gibt genug, die kein GFC bzw kein Google-Konto haben oder so ...

    Come to me and let me love you xD Mein Gott das ist so toll :D Bitte überarbeite die Seite nicht. Sie ist super so. Ganz viel Liebe für die Ines von mir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich kenne den Blog :D Ich habe mal eine Zeitlang mit ihr geschriebenm allerdings bei Skype und BookRIX weil sie da auch Bücher hatte ^-^ Ihr Blog ist auch soo hübsch alter *-*
      Ja... mir ist es auch erst letztens aufgefallen nachdem das Monatelang her war x'D

      Uh, du hast Lieblinge? *-* Ja das Gefühl ist einfach mega super, es gibt kein besseres Gefühl :D Bei MIR? Bei DIR Kommentieren doch alle so mega krass sau viel :'D Waaas? :o Fühl dich NIEMALS Überflüssig du bist einer meiner Lieblingsblogs wenn nicht DER Lieblingsblog. Spam.mich.voll! *-*

      Ja, also das mit den Rezensionsexemplaren hatte bestimmt 93% Der Blogger, mindestens einmal so eine Phase xD Aber wie schon im Text gesagt, die hat ja aufgehört. Ich nehme zwar immer noch RE's aber ich bin nicht mehr so verrückt danach, bzw ich führe den Blog nicht mehr um den Rezensionsexemplar's willen ^-^

      Ja, ich auch :D Ich meine, es bringen mir eh keine 10 Leser mehr, wenn ich trotzdem ignoriert werde und keine Kommentare bekomme :D Der Blog lebt doch nur durch die Kommentare *-*
      Naja Klickzahl... man kann ja immer einstellen das die eigenen Klicks nicht mitgezählt werden aber ich müsste das den alle 2 Tage neu einstellen weil meine IP sich andauernt ändern und... keine Lust :p und ich gehe selber soo oft auf meinen Blog um nachzugucken ob mir jemand geschrieben hat, 3/4 Klicks davon sind bestimmt von mir :D

      Okay, ich lass sie so :D Ich haba ber die ganze Zeit das Gefühl ich hab irgendwas vergessen xD Ich richte es Ines aus <3

      Löschen
  5. Hallöchen,
    ich bin auf deinen Blog durch Blogger schenken Lesefreude aufmerksam geworden und er gefällt mir richtig gut! Da musste ich doch gleich mal Leserin bei dir werden! Wenn du möchtest kannst du ja gerne mal bei mir vorbeischauen: http://garfieldsbuecherecke.blogspot.co.at/ Würde mich sehr freuen!
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Heyho^^ bin gerade Leser 303 geworden. :D
    Ich hab mich hier jetzt mal durchgeklickt, aber diese Seite hier macht dich wirklich sehr sympatisch^^ naja eigentlich dein ganzer Blog :D finde es auch echt cool das du anderen anbietest das Blogdesign zu machen, das kannst du auch sehr gut muss ich schon sagen, aber das weißt du ja. :D
    Ich lass dann mal noch einen Lieben Gruß da und komm dann mal öfters vorbei.^^

    Viel Spaß noch ;)
    Kiala

    AntwortenLöschen
  7. heeey :) eigentlich bin ich während meiner suche nach menschen, die ashes 4 nicht so toll fanden, über deinen blog gestolpert. was und vor allem wie du schreibst wirkt einfach nur mega sympathisch und gerade deine beschreibung über deine buchgier ist sehr amüsant, nachvollziehbar und vor allem authentisch. immer wenn ich bei lovelybooks über ein tolles buch inkl. leserunde stolper würde ich am liebsten daran teilnehmen, aber dann lasse ich mir lieber ein tolles buch entgehen als unter druck zu lesen. denn nach einer weile verliert man einfach die lust daran und die folge ist eine leseflaute (während der ich nur noch am serien schauen bin :O) achja ich bin gfc-follower 308, aber da melde ich mich eig nur an, damit ihr seht wer euer neuer leser ist. mir ist das folgen via bloglovin lieber ^^
    eh ja warum ich eigentlich hier gelandet bin? ich suche dringend ashes-pechschwarzer mond, von daher habe ich schlechten-mittelmäßigen rezi-verfasser abgeklappert in der hoffnung, dass einer davon mit mir tauschen möchte ^^
    falls du es wirklich hergeben würdest (ich hoffe mal du empfindest die anfrage nicht als dreist), wo finde ich deine wuli? laut lb hast du nur 5(?!) wünsche :O
    liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  8. Heihey !!!
    Dein Blog aber vor allem deine Designs sind der WAHNSINN !!!
    Man, die sind echt genial <33 :D
    Ich musste quasi Leserin werden :DD Meine Finger haben mich gezwungen :DD *g*
    Umwerfende Grüße
    Juliii

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe gerade deinen Blog endeckt und musste umbedingt Leserin werden.
    Dein Blog ist echt toll und obwohl es auch ein Bücherblog ist, hebt er sich von anderen Leseblogs ab.
    Alleine deine nette Art und Offenheit verleihen dir einen besonderen Touch (über dich jeder beneidet).

    Ich habe selber erst 28 Leser und einen echten XY- Blog (Sarahs Leseberg), ich hoffe ich schaffe es aber trotzdem mal so zu werden wie du :)

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwwww! Was ein lieber Kommentar, danke danke, ich weiß garnicht wie ich das verdient habe! ♥♥♥

      Löschen
  10. Hallo :)

    Jetzt muss ich doch auch noch meine Grüße bei dir lassen. Ich finde ja deine Designs total Hammer! Ich hab mir jedes durchgesehen und hab mir gedacht :"Woah, die hats drauf :D"

    Ich wollte mir zuerst auch einen XY-Blog anlegen (Milas Bücherwelt) :D war dann aber mal in einer Buchhandlung und da hab ich dann irgendein Buch gesehen, das heißt etwas mit "Das Haus der ..." irgendwie sowas und ab da hab ich meinen Blognamen gehabt, rührselig, was :D?

    LG Mila :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist total lieb! :)

      Ich finde das auf jeden fall besser als Milas Bücherwelt xD

      Löschen
  11. Haha das ist so süß mit dem, Come here and let me love you :D

    AntwortenLöschen
  12. Du bist echt total sympathisch und dein Blogdesign ist einfach der Hammer! Da wanderst du doch auf meine Leseliste! :)
    Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest http://causeilivebooks.blogspot.co.at/
    GLG von causeILIVEbooks

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ines,
    das ist ja mal der süßeste und interessanteste "Wie fing alles an"-Beitrag, den ich je gelesen habe :D
    So ehrlich (und witzig), wie du das alles schreibst & vor allem kann ich das alles total nachvollziehen! (Außer vielleicht das mit dem "Brunettes do it better". Ich habe schwarze Haare. Bin aber auch erst darauf gekommen, dass man das anders verstehen könnte, als du es erwähnt hast.) Übrigens kannst du die 365 guten Gewissens auf 440 aktualisieren. Und die ganzen Phasen, irgendwie habe ich das Gefühl, ich stecke in allen gleichzeitig. Aber die niedlichen Gifs sind wirklich passend und ich kann ihnen auch nur zustimmen :)
    Liebe Grüße,
    Noemi ♥

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    erstmal wirklich cooles Blogdesign und der name ist auch toll :)
    Den text. den du hier geschrieben hast, ist erstens wirklich schön und zweitens drückt er für mich unendlich viel aus. jeder hat seinen werdegang und du beschreibst das ganze wirklich schön. Außerdem ist es toll zu wissen, dass ich nicht die einzige bin, die in sachen Follower so wahnsinnig komisch tickt. Ich bemerke doch immer wieder wie oft ich nachschaue wie viele Follower ich habe. Aber, wie du schon geschrieben hast, muss man dafür ja auch was tun :)
    Also du hats es wirklich geschafft etwas in Worte zu fassen, mit dem sich viele kleine Blogger, wie ich, im Moment beschäftigen :)

    Allerliebste Grüße
    Hannah

    AntwortenLöschen
  15. Hey Ines,
    das ist wirklich schön. Aber ich denke dass geht uns doch allen so, dass wir unsere Leser lieben. :-)
    Wie hast du denn eigentlich deine Wunschbücher-Seite so toll gestaltet. Diese finde ich echt mega schön.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :-)
      ich habe dich getaggt und würde mich freuen wenn du mitmachst :-)
      http://blaueblaubeere.blogspot.de/2015/04/tag-sisterhood-of-bloggers.html
      Liebe Grüße,
      Fiorella

      Löschen
  16. Hey,
    ich bin heute ganz neu mit meinem Blog eingestiegen und bin schon ganz aufgeregt, ob mich überhaupt jemand findet:D Dein Beitrag ist da jetzt aber sehr hilfreich und amüsant zu lesen. Du schreibst so locker und lustig, das bringt einfach ein gutes Gefühl beim Lesen. Ich hoffe, ich schaffe es auch mal irgendwann so zu schreiben:)

    http://katisbuecherolymp.blogspot.de/

    Liebste Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
  17. Hey! :)
    Ich finde deinen Blog total toll und dein Schreibstil ist ja wohl mal mega cool :D :D

    Vielleicht magst du mir ja auch mal helfen bei meinem Blog? :)
    Wäre jedenfalls super! :)

    Mach weiter so!
    Liebe Grüße

    bookandlifestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Hm.. was meinst du denn mit helfen? Beim Design? Dann musst du mir 'ne E-mail schreiben :>

      Löschen
  18. Hi Ines,

    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und wollte dir nur einmal sagen, wie sympathisch du rüberkommst und dir ein Kompliment dalassen, weil du so schön schreibst ;)
    Mein Blog ist auch etwas neuer und ich glaube, ich bin da ein wenig wie du, weil ich mich auch gefragt habe, wie lange es wohl dauert bis ich mehr Leser bekomme. Jetzt macht mir das Bloggen aber mindestens genauso viel Spaß wie das Lesen und ich kann mir nicht vorstellen, den Blog jemals aufzugeben :D
    Ich würde dir gerne folgen, aber ich glaube ich bin ein bisschen blind. Ist in der Seitenleiste kein "Folgen" Button oder sehe ich wirklich schlecht :D ? Auf Lovelybooks folge ich dir trotzdem mal (wenigsten das habe ich hinbekommen).

    Ganz liebe Grüße,
    Clary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au danke, das ich ja mal super lieb von dir! :)
      Ja, diese Frage stellt sich aber glaube ich jeder... der Anfang ist eben der Anfang, und der ist bekanntlich immer am schwersten.
      Ich glaube du siehst schlecht, haha :D Ganz oben in der Seitenleiste unter meinem Bild ist doch ganz groß die GFC-Folgen-Option(?) :D

      Alles liebe zurück :*

      Löschen
  19. Hallo liebe Ines,

    zu aller erst muss ich sagen WOW ! Nicht nur das ich dein Blog toll finde sondern auch WOW weil du mir aus der Seele sprichst. Ich habe letztes Jahr meinen Blog erstellt musste ihn dann direkt wieder auf Eis legen da wir urplötzlich die Nachricht bekamen das wir Nachwuchs erwarten. Im April diesen Jahres habe ich dann wieder angefangen zu Bloggen und genauso wie du es oben beschreibst geht es mir momentan. Ich poste eine Rezension, verteile sie dann in den verschiedenen Facebook Gruppen und ab diesem moment an warte ich.... wieviel Leute haben es angeschaut ... habe ich einen neuen Follower?.... klar ein paar klicker sind dabei jedoch keine Follower. Dann überlege ich, "was mache ich falsch ?" ... " sieht mein Blog so mies aus?" ... all das geht mir dann durch den Kopf. Oft bekomme ich dann auch gemeine Kommentare wegen meiner Rechtschreibfehler, wenn ich dann versuche zu erklären das ich schon seid Schulzeiten eine Rechtschreibschwäche habe, die ich einfach nicht los werde, werde ich als dumm hingestellt. Das ist sehr demotivierend, bisher ist es noch nicht soweit bei mir das ich hinschmeißen möchte jedoch macht es einen kleiner als man eigentlich ist. Hoffe du verstehst was ich meine.

    Schön finde ich das du andere Erfahrungen sammeln konntest als ich, denn ich habe auch versucht mir hilfe bei den erfahreneren Bloggern zu holen jedoch kamen auf meine Fragen nie Antwort und somit habe ich es aufgegeben mir Hilfe zu holen. Denn leider habe ich die Erfahrung gemacht das die meisten Blogger Egoistisch sind, mit sicherheit nicht alle aber ich habe bisher nur diese Kennengelernt die meinen " ja ich habe viele Leser, DU nicht, dein Prech" .... echt schade.

    Ich danke dir aufjedenfall für diesen Post denn er hat mir neuen Mut gegeben das ich das auch schaffen kann mal irgendwann über 500 Leser zu haben. :*

    Lieben Gruß
    Angy

    AntwortenLöschen
  20. Du kommst durch diesen Text echt sympathisch rüber!
    Da ich gerne lese, werde ich dir folgen :)
    Und du magst Supernatural, oder? :D

    AntwortenLöschen
  21. Hallo, ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und deine kleine "Einleitung" klingt echt super, ich bleibe gleich mal als Leserin hier :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  22. Hey :-)

    Ein echt toller Blog <3 Du hast echt wundervolle Designs!
    Da bleibe ich gleich mal Leserin.

    Liebe Grüße
    Jenny
    Seductive Books

    AntwortenLöschen
  23. Hey Ines,

    bin gerade zufällig von deiner Little Talk seite hier hin gestolpert. Und gott bist du Sympatisch. Musste die ganze Zeit während ich deinen Post las dauergrinsen. -Keine Ahnung warum.
    Man merkt richtig das du Du bist, auch wenn du nur schreibst. Das würde ich gern auch mal schaffen auf meinem Blog. Ich klinge noch etwas merkwürdig -__- Haha ich hoffe das legt sich irgendwann mal.

    Lg Seda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Seda! Aww, das ist mal ein richtig lieber Kommentar. Habe mich tierisch drüber gefreut :) Mittlerweile ist die Seite (Oh gott) schon 3 Jahre alt. Sehr krass, aber ich bringe es nicht übers Herz sie zu überarbeiten. Irgendwie ist es ja schon ein Relikt vom Beginn meiner Bloggerzeit.

      Finde ich sehr süß :) Aber ich glaube das liegt viel daran wie lange man schon dabei ist. Dann spricht und verhält man sich noch etwas überlegter. Irgendwann bricht dann der individuelle Blogger aus einem raus, den man immer wiedererkennt ^-^

      Liebe Grüße!

      Löschen
  24. Oooh, alleine schon dieser Beitrag macht dich wirklich unglaublich sympathisch! Bin gerade zum ersten Mal auf deinem Blog und werde dir direkt folgen, einfach weil er mir sowohl inhaltlich als auch vom Design her gefällt :)
    Ich freue mich schon darauf, deine weiteren Posts zu lesen.

    Selbst bin ich noch ziemlich am Anfang, diese Phasen, in denen man super gerne bloggt und dann welche, in denen man gar nichts postet, kommen mir also soo bekannt vor und du sprichst mir wirklich aus der Seele. Auch ich liebe lesen über alles, habe bei mir auch schon ein paar Rezensionen, aber ich habe noch einen schönen Weg vor mir, aber das bloggen bereitet mir wirklich viel Freude und macht echt Spaß :)

    Alles Liebe,

    Make Your Change

    AntwortenLöschen
  25. Hey Ines,
    was für ein toller post!!
    Ich hatte auch schon mehrere blogs und nie durchgehalten. Diesmal soll es anders werden.
    Ich kann auch voll verstehen, dass man bei jedem neuen Follower da sitzt und quietscht. Ich kenne das aus der Gamer-Szene. Immer wenn man einen neuen Kommentar zu seiner Geschichte bekommt, freut man sich wie ein Honigkuchenpferd.
    Ich fände es übrigens schade, wenn Du den post bearbeitetes (wie in Deiner letzten Antwort angedacht). Ich finde, der Charme des posts macht es auch gerade aus, dass man Deine helle Freude liest, wie es sich verändert hat!
    Danke auch für den Tipp an die Anfänger. Dann werde ich mir wohl Pflaster und Mullbinden kaufen und meine Finger blutig schreiben. :D
    Zum Glück brauch ich die ja zum Lesen nicht.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen