{Bloggervorstellung} Claudia von momoreads

Ines Caranaubahx | 01 September 2017

Heute stelle ich euch Claudia von momoreads vor ♥
Momo ist wirklich super sympathisch und hat einen unglaublich tollen Buchgeschmack - jedenfalls finde ich das, denn sie liest gefüglt alles, was auch ich lese. Super praktisch, wenn man ein Buch auf den SuB hat und man sich dann von einer toll geschriebenen Rezension Lust machen lassen kann ♥

Ebook oder Print? → Print
Hardcover oder Taschenbuch? → Hardcover ❤
Selbst lesen oder Hörbuch? → Selber lesen
Filme oder Serien? → Filme
Schwarz oder Weiß? → Schwarz (macht schlank ;))
Sommer oder Winter? → Sommer
Tee oder Kaffee? → Tee
Strandurlaub oder Stadterkundigung? →Stadterkundigung

Würdest du lieber 100 Bücher in einem Jahr lesen können und alles aus den Büchern vergessen oder nur ein 1 Buch lesen dürfen aber dich dafür an alles erinnern können?

Ich glaube ich würde lieber 100 Bücher lesen und den Inhalt vergessen. Dann könnte ich sie auch nochmal lesen und wäre trotzdem wieder überrascht. ?

Anderes Hobby neben dem lesen und bloggen?

Ich mache seit einiger Zeit Poledance. Das ist mein sportlicher Ausgleich den ich liebe und ich koche/backe wahnsinnig gerne.

Erzähle uns ein bisschen über dich und deinen Blog

Ich bin eine oberösterreichische ehemalige Modeschülerin die in Tirol lebt. Ich wollte früher unbedingt Altertumswissenschaften studieren und mich beruflich mit Geschichte beschäftigen. Inzwischen arbeite ich aber als Grafikerin in einer Werbeagentur was ich ziemlich liebe.
Weil lesen meine große Leidenschaft ist habe ich meinen Blog gestartet im Sommer 2016 gestartet. Dadurch möchte ich andere Lesesüchtige und Weltenentdecker kennenlernen, da es in meinem Freundeskreis nicht viele Leser gibt.
Besonders gerne lese ich alles was mit Fantasy zu tun hat. Am liebsten auch noch in einem mittelalterlichen oder altertümlichen Setting. ❤
Ich blogge (erst) seit August 2016. Mein Hauptgrund war dass ich wieder angefangen habe extrem viel zu lesen. Ich habe zwar immer gerne gelesen aber meistens so 1 - 2 Bücher im Monat. Seit Anfang 2016 lese ich über 10 Bücher pro Monat und über die ganzen Geschichten die ich dadurch entdeckt habe wollte ich mich gerne austauschen. :)

Was gefällt dir am bloggen am meisten?

Der Dialog mit anderen Bücherwürmchen. Sich gegenseitig Bücher zu empfehlen bzw. über Geschichten zu schwärmen und zu reden liebe ich einfach.
Ich finde es toll mich mit anderen Lesern auszutauschen und dadurch Neues zu entdecken.

Was an Büchern liest du am liebsten?

Ich liebe alles was fantastisch und übernatürlich ist. Am liebsten lese ich Geschichten die in einer anderen Welt oder Zeit spielen. Alles im Fantasy Bereich interessiert mich besonders.
Außerdem mag ich Autoren die einen poetischen und besonderen Schreibstil haben.

Was kannst du gar nicht mehr lesen?

Früher war es mir egal wenn der Schreibstil in einem Buch noch nicht 100% ausgereift war. Aber inzwischen kann ich sowas einfach nicht mehr lesen. Wortwiederholungen oder eigenartige Formulierungen machen mich einfach wahnsinnig. Solche Bücher gehen nur noch als Hörbücher, wenn überhaupt.

Was müsste passieren, damit du das Bloggen aufgibst?

Wenn ich das Gefühl hätte ich habe nicht mehr genug Zeit dafür oder es macht mir keinen Spaß mehr würde ich aufhören. Die Dinge die ich in meiner Freizeit mache muss ich gerne machen. Sonst hat es für mich keinen Sinn.

Erzähle uns ein Geheimnis

Ich habe nicht wirklich viele Geheimnisse, da ich ziemlich offen bin und eigentlich über alles rede. ^^
Eine Sache die nicht viele über mich wissen ist dass ich früher ganz schrecklich in Orlando Bloom verknallt war. Naja, vielleicht bin ich es ja immer noch. XD Ich stalke ihn ziemlich auf Instagram, sehe mir alle seine Filme an und kann mich aufführen wie ein pupertierendes Mädchen auf extasy wenn er süße Bilder postet. Das kann ich dann auch in der Öffentlichkeit nicht zurück halten. Kann ziemlich peinlich sein.... ^^ 

Wann und wie fing deine Leseleidenschaft an?

Angefangen hat es bei mir (wie bei so vielen) mit Harry Potter. Aber da war ich glaube ich bereits 13 oder so. Damals hat mein Bruder viel mehr gelesen als ich und ich habe das irgendwie nie so ganz verstanden. Irgendwann hat er mich dann überreden den ersten Harry Potter Teil zu lesen und ich konnte nicht mehr aufhören. Inzwischen liest er leider garnicht mehr. ?

Wenn du für 5 Jahre auf einer einsamen Insel gestrandet wärst und du dürftest lediglich ein Buch mitnehmen, welches wäre es und wieso?

Ich glaube ich würde mich für "Der Herr der Ringe" entscheiden. Mit dieser Geschichte verbinde ich einfach so viel Gutes und ich könnte das Buch immer wieder lesen. Außerdem hat es ja ziemlich viele Seiten also wäre ich wohl auch eine Weile beschäftigt. ^^

Linklist

Blog | Instragram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen